AP – Pitch, Roll, Yaw und Zentrierung

Mit Pitch, Roll, Yaw werden in der AP bestimmte körperliche Fehlhaltungen bezeichnet, sowie die fehlerhafte Verarbeitung neurophysiologischer und energetischer Signale, das “Switching“. Welche Auswirkungen dies haben kann, sehen wir z.B. bei stark lernbehinderten Kindern oder bei hartnäckigen Allergien. Durch die PRY-Balancen werden tiefsitzende Blockaden von der Basis her aufgelöst.

Zentrierung (rezeptorische Integration und neurophysiologische Koordination) ist parallel zu allen kinesiologischen Maßnahmen angezeigt, z.B. bei neurologischen Themen, bei Schwermetallbelastungen, bei Wahrnehmungs- und Lernstörungen.

Voraussetzungen: AP 1 und 2

Kosten: 370 EUR

Unterricht: 3 Tage (22. à 60 Min.)

Leitung: Dr. phil. Karin Friedrich u/o Georg Weitzsch

 

Anmeldeformular

AP – Pitch, Roll, Yaw, Zentrierung am 04.-06.10.2019

 

Land*
Einwilligung*
Kursanmeldung*
Was ist die Summe aus 9 und 8?

Zurück