AP – Zellhologramm

Erst mit den heutigen Kenntnissen der Biologie und Biochemie besteht die Möglichkeit, Bezüge zwischen Meridianen und verschiedenen Zelltypen zu erkennen. In der AP sind 392 Zell- und Gewebearten daraufhin untersucht und kinesiologischen Balancen zugänglich gemacht worden. Mit dem Zellhologramm können wir regulierend auf die Energie der Zellen und ihrer Organellen einwirken und so, eventuell auch zusätzlich mit Mikronährstoffen, dem Organismus helfen, Homöostase wieder herzustellen. Damit erhält die orthomolekulare Medizin eine völlig neue Dimension.

Voraussetzungen: AP 5 und therapeutischer Beruf (in Ausbildung oder abgeschlossen)

Kosten: 350 EUR

Unterricht: 2,5 Tage (18 Std. à 60 Min. - Beginn am ersten Tag um 14 Uhr)

Leitung: Georg Weitzsch

 

Anmeldeformular

AP – Zellhologramm am 01.-03.05.2020

 

Land*
Einwilligung*
Kursanmeldung*
Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

Zurück