KVT - Kognitive Verhaltenstherapie Basiskurs

Von der gegenwärtigen Situation der KlientIn ausgehend fokussieren wir in der KVT insbesondere auf Eigenwahrnehmung, Erkenntnis und Selbststeuerung. Dabei eignet sich das gemeinsame Gespräch in besonderem Maße als Arbeitsmittel für das Verlernen alter, ungeeigneter und das Erlernen neuer, angestrebter Verhaltensweisen. Das Herausarbeiten der Ziele der KlientIn sowie das Fortsetzen der Lernschritte im Alltag sind dafür essenziell. Die KVT können Sie immer dann anwenden, wenn es darum geht, dass die KlientInnen ihre eigene Stärke (wieder) entfalten.

Grundlagen der Kognitiven Verhaltenstherapie

• Erstkontakt
• Gesprächsführung und Psychoedukation
• Exploration, Anamnese, Diagnose und Therapieplanung
• Zielanalyse und Zielplanung
• ABC-Modell und SORCK-Modell
• Dysfunktionale Konzepte identifizieren und prüfen
• Aufbau neuer, funktionaler Konzepte
• Training der neuen Konzepte
• Entspannungsverfahren

Voraussetzungen: Therapeutischer Beruf, in Ausbildung oder abgeschlossen

Kosten: 505 EUR

Unterricht: 4 Tage (30 Std. à 60 Min.)

Leitung: Dr. phil. Karin Friedrich

 

Anmeldeformular

KVT - Kognitive Verhaltenstherapie (Basiskurs) am 15.-18.08.2019

 

Land*
Einwilligung*
Kursanmeldung*
Bitte rechnen Sie 4 plus 8.

Zurück