Klientenzentriertes Interagieren - Lernen und Entwicklung

In unseren Berufen sprechen wir oft über die Anregung zur Selbstheilung. Von einer höheren Warte aus betrachtet, handelt es sich dabei oft um Lernprozesse – manchmal bewusst, manchmal intuitiv, manchmal autonom. Je mehr wir als TherapeutInnen über Lernprozesse und Entwicklung wissen, umso besser können wir unsere KlientInnen auf ihren Wegen zur Gesundheit unterstützen. Und da wir mit unseren KlientInnen in den Behandlungen immer eine Einheit bilden, sollten wir uns auch immer gut reflektieren können.

Lernziele
Sie sind in der Lage...

  • Kenntnisse der Entwicklungs- und Lernpsychologie praktisch einzusetzen,
  • die Ressourcen der KlientInnen zum Einsatz kommen zu lassen,
  • therapeutische Beziehungen zu gestalten.

 

Voraussetzungen: keine

Kosten: 385 EUR

Unterricht: 4,5 Tage (35 Std. à 60 Min.), Beginn am ersten Tag um 14 Uhr

Selbststudium, üben: 20 Std.

Leitung: Dr. phil. Karin Friedrich u./o. Georg Weitzsch

 

Anmeldeformular

Lernen und Entwicklung am 01.04.-05.04.2020

 

Land*
Einwilligung*
Kursanmeldung*
Was ist die Summe aus 8 und 4?

Zurück